www.swisstuning.ch
052 203 24 44
Montag - Freitag
8.00 - 12.00 Uhr
13.30 - 18.00 Uhr
Samstag 10 - 13 Uhr
Warenkorb
Enthält: 0 Produkte
0
Startseite » Eventuri Ansaugsysteme und Intakes
Filter
Eventuri Ansaugsysteme und Intakes

EVENTURI setzt durch das patentierte Verfahren einen neuen Massstab im Bereich der Filtergehäuse und hat sich auf die konsequente Entwicklung massgeschneiderter Intake-Lösungen spezialisiert.

Das Eventuri Carbon Ansaugsystem wurde entwickelt, um die Motorleistung zu erhöhen, das Fahrverhalten zu verbessern und das gesamte Fahrerlebnis zu steigern. Durch einen umgedrehten kegelförmigen Filter, umschlossen von einem Carbon-/Kevlargehäuse, bedient sich EVENTURI am so genannten Venturi-Effekt. Ein gleichmässig laminarer Luftstrom ist die Folge und sorgt so nicht nur für mehr Leistung, sondern auch für ein besseres Ansprechverhalten und ein neues Klangerlebnis.

Die Qualität des EVENTURI Intake Systems sucht weltweit ihresgleichen! Die Unterschiede zu sonstigen Luftfiltersystemen entstehen insbesondere durch das spezielle Design der Gehäuse und die Philosophie, eine «Komplettlösung» anzubieten. Das patentierte Verfahren setzt auf einen Kegelfilter, welcher von dem MAF-Rohr entkoppelt ist. So diktiert nicht mehr der Filter den Luftstrom, sondern das Gehäuse aus Kohlefaser, welches gleichzeitig als Hitzeschild agiert. So wirkt bei EVENTURI-Systemen letztlich das gesamte Gehäuse wie ein Ansaugtrichter, was sich positiv auf Leistung, Drehmoment und Ansprechverhalten auswirkt.

Die Airbox wird im Pre-preg-Verfahren hergestellt. Es kann zwischen den Varianten Carbon (auch Ansaugrohre aus Carbon) und farbigem Kevlar (gelb, blau, rot) ausgewählt werden.

Die Homologation nach EU-/CH-Lärmvorschrift für weitere BMW-Modelle ist in Vorbereitung. Das Angebot wird laufend ausgebaut und die jeweils aktuell geprüften Modelle können über die Website angefragt werden.

Im Kampf gegen ungeprüfte und irreführende Angaben von Leistungssteigerungen, hat Eventuri sich auf die konsequente Entwicklung maßgeschneiderter Intake-Lösungen spezialisiert, um echte Leistungs- und Drehmomentsteigerungen versichern zu können. Durch die umfangreiche Anfertigung von Prototypen, zahlreiche Tests und strenge Validierungsmethoden stellt Eventuri sicher, dass die hauseigenen Designs zum besten Fahrerlebnis in der echten Welt führen. Die Qualität der Eventuri Carbon Airboxen sucht weltweit ihresgleichen! Eventuri wurde aus einem Team von Ingenieuren und Enthusiasten gegründet, welche einen Hintergrund im Bereich der Luftfahrt haben und die Leidenschaft für das Tuning von Autos teilen. Nach Enttäuschungen über Luftfiltersysteme anderer Hersteller wurden die Dinge selbst in die Hand genommen und optimierte Lösungen unter der Marke Eventuri geplant, umgesetzt und produziert. Jedes System aus dem Hause Eventuri wird im Laufe der Entstehung Volumenstrom-, Temperatur- und Prüfstandtests unterzogen. Die Unterschiede zu sonstigen Luftfiltersystemen entstehen insbesondere durch das spezielle Design der Gehäuse und die Philosophie eine „Komplettlösung“ anzubieten. Das patentierte Verfahren von Eventuri setzt auf einen Kegelfilter, welcher von dem MAF-Rohr entkoppelt ist. So diktiert der Filter nicht mehr den Luftstrom, sondern das Gehäuse aus Kohlefaser, welches gleichzeitig als Hitzeschild agiert. So wirkt bei Eventuri Systemen letztlich das gesamte Gehäuse wie ein Ansaugtrichter, was sich positiv auf Leistung, Drehmoment und Ansprechverhalten auswirkt.

Wodurch hebt sich ein Eventuri Luftansaugsystem von anderen Aftermarket Kits ab?

Zwei Hauptelemente sollen erklären, inwiefern sich Eventuri Air Intake Kits unterscheiden:

  1. Das patentierte Eventuri Filtergehäusedesign
  2. Unsere massgeschneiderten Filter
  3. Unser Anspruch und Schwerpunkt auf der Produktion und Herstellung von Komplettlösungen im Bereich der Luftansaugsystem

Das patenierte Eventuri Luftfiltergehäuse

Schon auf den ersten Blick unterscheidet sich der Eventuri-Einlass von vielen anderen Aftermarket-Lösungen. Im Gegensatz zu den meisten Einlässen, die dieselbe Konfiguration aus Kegelfilter, Rohr und Hitzeschild verwenden, unterscheidet sich das Eventuri-Design grundlegend und wurde patentiert.

Aftermarket Luftansaugsysteme

Bei den meisten Aftermarket-Einlässen wird ein Konusfilter verwendet, der mit einem Einlassrohr mit einer Art Wärmeabschirmung verbunden ist. In dieser Konfiguration muss der Luftstrom einen Weg vom großen Durchmesser am Boden des Filters bis zum kleineren Durchmesser des Einlassrohrs in einer relativ kurzen Entfernung zurücklegen. Es gibt normalerweise einen Geschwindigkeitsstapel an der Basis des Filters, um den Übergang zu erleichtern, der Stapel ist jedoch normalerweise klein. Dieser plötzliche Übergang in der Geometrie wirkt sich nachteilig auf die Strömung aus. Das Ergebnis ist ein Verlust der Gasannahme und Leistungssteigerungen sind normalerweise gegenüber dem OEM-Einlasssystem begrenzt. Das folgende Diagramm zeigt einen typischen Aftermarket-Einlass unter Verwendung eines Konusfilters, der an einem Motoreinlassrohr befestigt ist. Der Filter verwendet einen Standard-Velocity-Stack, der gelb hervorgehoben ist.

 

Das Eventuri Luftansaugsystem

Der Eventuri ist eine neuartige Ansaugkonstruktion, die zum Patent angemeldet wurde. Wir verwenden einen Konusfilter - hier ist er jedoch invertiert und vom Einlassrohr entkoppelt. Durch Entfernen der direkten Verbindung zwischen dem Filter und dem Einlassrohr bestimmt der Filter nicht mehr die Form des Luftstroms. Dies übernimmt jetzt das Carbongehäuse, das die Luft ohne plötzliche Änderung der Geometrie reibungslos in das Einlassrohr leiten soll. Dies bedeutet, dass wir während der gesamten Aufnahme laminare Bedingungen einhalten, was wesentlich effizienter ist. Darüber hinaus ruft das trichterförmige Gehäuse den Venturi-Effekt hervor, bei dem die sanfte Verringerung der Querschnittsfläche entlang der Länge des Gehäuses eine Erhöhung der Geschwindigkeit des Luftstroms bewirkt. Im Wesentlichen wirkt das gesamte Gehäuse als großer Geschwindigkeitsstapel. Auf der Straße bedeutet dies mehr Leistung bei gleichmäßiger Abgabe sowie eine schärfere Gasannahme, da der Luftstrom nicht durch abrupte Geometrieänderungen behindert wird und daher eher laminar bleibt. Das folgende Diagramm zeigt ein Eventuri-Ansaugsystem mit einem in einem Eventuri-Gehäuse montierten Filter. Der große Velocity-Stack-Bereich wird gelb hervorgehoben.

 

Eventuri Bespoke Filters

Um unsere einzigartigen Filtergehäuse zu ergänzen, haben wir unsere Filter speziell für diese rückwärts montierte Konfiguration entwickelt, um den optimalen Luftstrom durch das System zu gewährleisten. Detaillierte Beschreibungen der Filter finden Sie im Abschnitt FILTER.

 

Unsere Komplettlösung

Das letzte Element unseres Designs - das ebenso wichtig ist - ist unsere Betonung auf der Schaffung einer vollständigen Lösung. Wir verwenden viel Entwicklungsaufwand, um sicherzustellen, dass die Filtergehäuse so effizient wie möglich mit Umgebungsluft versorgt werden. Wenn die Filter erwärmte Luft aus dem Motorraum ansaugen, wird das Ziel außer Kraft gesetzt. In vielen Fällen ist dies die Ursache für einen tatsächlichen Leistungsverlust über das Lagersystem, sobald der Motorraum mit Wärme durchnässt ist. Die bloße Verwendung von Hitzeschilden reicht nicht aus - es muss auch eine Methode geben, um kalte Luft in den Einlass zu leiten. Hier haben wir gesehen, dass einige Unternehmen "Schaufeln" verwenden, die bei näherer Betrachtung jedoch normalerweise sehr flach und fast senkrecht zur Gegenluft sind. Nicht die ideale Lösung für den Versuch, Luft mit hohen Geschwindigkeiten umzuleiten! Unsere Schaufelkonstruktionen haben, soweit möglich, eine gekrümmte Fläche für einen Großteil der freiliegenden Fläche, um die einströmende Luft reibungslos zu den Filtern umzuleiten. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass die Motorraumwärme verdrängt und die Ansauglufttemperaturen so niedrig wie möglich gehalten werden.

Von der Schaufel über den Kanal bis zum Gehäuse und dem Einlassschlauch - durch die Verwendung organischer Formen investieren wir viel Zeit und Mühe, um einen reibungslosen Luftstrom zu gewährleisten. Somit ist eine maximale Effizienz des Systems gewährleistet.

On The Road

Mit einer glatten Rohrlösung zum MAF-Rohr / Motoreinlass und einer effektiven Kaltluftversorgung der Filter führen die resultierenden Leistungssteigerungen zu einem verbesserten Fahrerlebnis:

  • Das Ansprechverhalten der Drosselklappe ist direkter, da die Luftgeschwindigkeiten in der Einlassspur durch den Venturi-Effekt aufrechterhalten werden.
  • Das Drehmoment im unteren / mittleren Bereich wird erhöht, wodurch das allgemeine Fahrverhalten verbessert wird. Das Auto fühlt sich aggressiver und fahrfreudiger an.
  • Die generelle Leistung wird erhöht, da der Motor mit weniger Einschränkungen kalte Luft ansaugen kann.

Kombinieren Sie die Leistungssteigerung mit einem hörbaren und klangvollen Induktionsgeräusch, und das Fahrerlebnis ist insgesamt viel umfassender und unterhaltsamer.